Hebeanlagen – Einbau, Wartung und Reparatur

Funktionsweise

Die Hebeanlage der Fa. KESSEL besteht aus einer automatisch arbeitenden Pumpe, mit einer Sondensteuerung, einem Behälter aus Kunststoff und den entsprechenden Zulauf-, Entlüftungs- und Druckleitungsanschlüssen.
In der Druckleitung ist ein Rückflussverhinderer eingebaut. Über die Zulaufleitung wird das Abwasser der einzelnen Ablaufstellen der Hebeanlage zugeführt. Sobald ein bestimmter Wasserspiegel im Behälter erreicht wird, schaltet die Pumpe automatisch ein und fördert das Abwasser durch die Druckleitung über die Rückstauschleife zum Kanal.

Einbauvorteile

VIDEO:

video Hebeanlage von KESSEL